ThEx-Gründerseminar im GET – Plötzlich Unternehmer

Was dem Einen schizophren erscheint, ist dem Anderen geradezu auf den Leib geschneidert. Als Unternehmer stehen Gründer plötzlich im Fokus der Öffentlichkeit, gleich ob Sie das wollen oder nicht. Plötzlich werden Handlung und Kommunikation nach anderen Massstäben bewertet, plötzlich lauert der versteckte Vorwurf nach sozialem Aufstreben und kapitalistischem Ehrgeiz an jeder Ecke.

Tatsache ist: Unternehmerpersönlichkeiten kommunizieren anders, entscheiden nach anderen Denkmustern. Doch wie finde ich als Gründer meine persönliche Unternehmeridentität? Welche Gefahren lauern, wenn das private und berufliche Profil miteinander verknüpft wird? Welche Kanäle gilt es zu trennen, welche sollten zur gezielten Selbstdarstellung genutzt werden?

Im Rahmen des Gründer-Workshops am 11.11.2016 des ThEx lieferte Referentin Ninette Pett den Jungunternehmern eine kleine Anleitung zur Identifizierung mit der eigenen Unternehmerpersönlichkeit, des beruflichen wie privaten Profils und klärte über mögliche Fallstricke insbesondere durch soziale Medien auf.

Foto:Oliver Steinmetz