Ninette Pett erhält Thüringer Mentorennadel

Für ihr ehrenamtliches Engagement für Gründer erhielt Ninette Pett am 15. Dezember 2016 auf der Jahresabschlussveranstaltung des Projekts „ThEx Mentoring“ die Thüringer Mentorennadel verliehen. Wolfgang Tiefensee, Thüringens Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft überreichte die Auszeichnung mit Urkunde an die 10 anwesenden Mentoren.

Das Projekt ThEx Mentoring, finanziert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF), vermittelt noch bis Juni 2019 Mentoren an Gründer und trägt so zur Zukunftssicherheit und Vielfalt der unternehmerischen Landschaft in Thüringen bei. Die jungen Unternehmer profitieren durch den Austausch von Erfahrungswissen und geben im Austausch dem gestandenen Unternehmer neue Impulse und einen Einblick in das Denken der jungen Generation.

Genau dieser Unterschied im Denken war auch Thema der anschließenden Lesung von Prof. Dr. Lothar Abicht. Unter der Überschrift „Unsichtbare Revolutionäre und stille Gewinner – Wie die junge Generation die Welt verändert und die Generation 50plus gewinnt“ setzte er sich mit den Auswirkungen gesellschaftlicher Umbrüche auf die Arbeitswelt auseinander.

(Fotos: Sandro Jödicke, Agentur whitedesk)

161215_thex_mentoring_252161215_thex_mentoring_243161215_thex_mentoring_236