Regionales Engagement wird groß geschrieben – Bonusprogramm der Stadtwerke fördert regionalen Handel

Sich gegenseitig zu fördern, regionale Strukturen zu stärken, Bewährtes zu erhalten – dies sind die Ziele eines Kooperationsprogramms, wie es zahlreiche innerstädtische Händler, Dienstleister und Handwerksunternehmen zusammen mit den Gothaer Stadtwerken Anfang des Jahres auf den Weg brachten. Gemeinsam wollen sie zur Stärkung der örtlichen Infrastruktur, der Vielfalt an Waren und Dienstleistungen und des regionalen Bewusstseins beitragen.

BonuspartnerSWSo legten die Stadtwerke Gotha Anfang des Jahres für ihre rund 40.000 Kunden ein Bonusheft auf, welches auf 40 Seiten Rabatte, Gutscheine und besondere Angebote für die Bürger im Landkreis bereithält. „Man sagt, der Prophet im eigenen Land zählt nicht viel – bricht er aber weg, leiden alle darunter“, meint Elmar Burgard, Geschäftsführer der Stadtwerke. Als 100%iges kommunales Unternehmen hält er es für unabdingbar, Wertschöpfung in der Region zu belassen: „Wir finden es wichtig, sich regional gegenseitig zu unterstützen, um den Menschen hier im Landkreis eine Vielfalt an Dienstleistungen und Waren zu bieten, aber auch attraktive Angebote im ländlichen Raum halten zu können.“

Das Prinzip der Kooperation ist einfach: Kunden der Stadtwerke Gotha erhalten bei derzeit 49 Partnern verschiedene Vergünstigungen – so profitieren letztendlich alle vom Groschen, der in der Region verbleibt.

Die am Bonusprogramm teilnehmenden Geschäfte und Anbieter werden auf der Webseite der Stadtwerke unter www.stadtwerke-gotha.de dargestellt. Nähere Informationen zum Programm unter Tel. 03621 / 222- 134.